Análisis técnico de Bitcoin: BTC/USD no puede romper la resistencia de 12.000 dólares, pero PlanB cree que 20.000 dólares están cerca.

Los toros de Bitcoin se apresuran a asegurar el apoyo provisional de 11.800 dólares tras otro rechazo de 12.000 dólares.

El Plan B cree que el próximo objetivo alcista de Bitcoin es el más alto de todos los tiempos en 2017.

La acción de precios de Bitcoin Era ha sido mundana principalmente porque no ha sido capaz de superar la congestión del vendedor de 12.000 dólares. Hubo una breve recuperación durante el fin de semana apoyada por el soporte establecido en el nivel de retroceso de Fibonacci del 61,8% tomado entre el último máximo de 12.084$ y el mínimo de 11.120$. Aunque el impulso superó los 11.900 dólares, Bitcoin alcanzó un máximo de 11.945 dólares antes de embarcarse en la retirada en curso.

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está operando a 11.819 dólares. La búsqueda de un mayor apoyo ha comenzado, preferiblemente 11.800 dólares. El Índice de Fuerza Relativa (RSI) también está en medio de un retroceso desde el máximo del fin de semana en 57. Si el movimiento bajo la línea media continúa y el RSI se acerca a 30 (sobrevendido), podemos esperar que el BTC/USD extienda la pierna bajista por debajo de los 11.800 dólares.

Gráfico de 1 hora de BTC/USD
Gráfico de precios BTC/USD

Sin embargo, también es probable que se produzca una consolidación, especialmente con el MACD aferrado a la línea media (0,00). Una acción lateral de los precios de las transacciones sería bienvenida por los toros porque les da tiempo suficiente para asegurar áreas de apoyo formidables mientras se concentran en la próxima subida hacia arriba de los 12.000 dólares.

Según el Plan B, un analista seudónimo, el modelo stock-to-flow (S2F) muestra que Bitcoin todavía está en una fase alcista y que el próximo objetivo de la acción actual de los precios es el 2017, un máximo histórico cercano a los 20.000 dólares. Por ahora, toda la atención se canaliza hacia el establecimiento de una formidable área de soporte superior y la superación del obstáculo de los 12.000 dólares.

Niveles intradía de Bitcoin

Tasa de cambio al contado: 11.851 dólares

  • Cambio relativo: -67
  • Variación porcentual: -0,56
  • Tendencia: Bajista
  • Volatilidad: Alta

Die Stiftung Ethereum baut ein Sicherheitsteam

Die Stiftung Ethereum baut ein Sicherheitsteam für die Einführung von ETH 2.0 auf

Ein Sicherheitsteam wurde eingerichtet, um alle Sicherheitsfragen vor dem Upgrade von Ethereum zu klären, sagte ein Entwickler am Sonntag.

Die Ethereum Foundation (EF) geht kein Risiko ein, wenn es um den lang ersehnten Start von ETH 2.0 geht. Das Protokoll wurde zahlreiche Male verzögert (es bleibt vorerst auf dem Weg zu einem Start im Jahr 2020), und die breitere Ethereum-Gemeinschaft bei Bitcoin Profit hat die grundlegenden Implikationen diskutiert, die sich aus dem Start ergeben werden.

Wenn es um die Sicherheit der Plattform geht, geht die Stiftung, die die Entwicklung von Ethereum überwacht, jedoch kein Risiko ein. Der Entwickler Justin Drake sagte an einem Tweet-Sonntag, dass EF, eine in Zug ansässige gemeinnützige Organisation, Talente in den Bereichen Cybersicherheit und Blockkettenanalyse sucht.

Drake sagte, die Stiftung baue ein Team für innere Sicherheit auf, das sich „Eth2 widmet“, ein Team, das Fuzzing, Kopfgeldjagd, Pager-Dienst, kryptoökonomische Modellierung, angewandte Kryptoanalyse und formale Verifizierung umfassen werde.

Die Stiftung Ethereum baut ein Team für innere Sicherheit auf, das sich Eth2 widmet

Fuzzing, Kopfgeldjagd, Pager-Dienst, kryptoökonomische Modellierung, angewandte Kryptoanalyse, formale Verifizierung – Sie nennen es 🙂

Schicken Sie Talente in unsere Richtung 👉 eth2security@ethereum.org

– Justin Ðrake (@drakefjustin) 1. August 2020

Er ermutigte alle interessierten Teilnehmer, ihre Bewerbungen an „eth2security@ethereum.org“ zu senden. Damals wurden keine Kopfgelder oder monatliche Zahlungen für Sicherheitsentwickler bekannt gegeben. Aber in Anbetracht der Fülle von Ethereum-Zuschüssen und der Verfügbarkeit von quadratischen Förderungen – der Betrag wird sicher verlockend sein.

Thread-Kommentatoren schienen erfreut über die Bemühungen von EF, nach solchen Talenten zu suchen, besonders im Vorfeld von ETH 2.0.

Für die Uneingeweihten ist ETH 2.0 das bevorstehende Upgrade von Ethereum, das ein Proof-of-Stake-Konsensus-Design vor dem aktuellen Proof-of-Work annimmt. Die Umstellung wird schnellere Transaktionen, Skalierbarkeit und, sobald Sharding eingeführt ist, die Fähigkeit, Tausende von Transaktionen bei Bitcoin Profit pro Sekunde zu verarbeiten, mit sich bringen.

Öffentliche Bug-Bounty ebenfalls verfügbar

Die Ankündigung der EF kommt Wochen nachdem sie die Schleusen für öffentliche Entwickler geöffnet hat, um zwei Testnetze zu prüfen.

Wie BTCManager berichtete, kündigte die Foundation Kopfgelder von bis zu 5.000 Dollar für die sogenannten öffentlichen „Angriffsnetzwerke“ für Ethereum 2.0 an, die auf bestehenden stabilen Clients basieren.

Beide Netzwerke sind als „Testnetz“ für Entwickler konzipiert, um das Netzwerk vor dem öffentlichen Start einem „Stresstest“ zu unterziehen und Untersuchungen durchzuführen.

Im Rahmen des Bounty-Programms können Entwickler potenzielle Probleme in den Clients herausfinden. Gegenwärtig gibt es zwei „Beta-0“-Angriffsnetzwerke auf der Grundlage der Lighthouse- und Prysm-Clients, die von Sigma Prime bzw. Prysmatic Labs gebaut wurden.

In der Zwischenzeit bleibt ETH 2.0 auf dem Weg zu einem Start im Jahr 2020, wobei eine Bakenkette in den kommenden Monaten in Betrieb gehen soll.


Bitcoin-Fahrplan, Ziel 100000 Dollar

Krypto-Währungsmarkt, Bitcoin bereit für einen großen Aufwärtstrend? Die grafische und technische Prognose von Dave the Wave zum digitalen Gold wurde seinen 33.000 Follower auf der Microblogging-Plattform Twitter enthüllt. Steht für die BTC eine manische Haussephase bevor?

Auf Facebook teilen

Erholt sich der Markt? Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie 350.000 € investieren können, klicken Sie hier.

Der Kryptoanalytiker, der im vergangenen Jahr das Bitcoin-Retracement (BTC) genau vorhergesagt hat, hat seine Roadmap aktualisiert, indem er jetzt den Anstieg des digitalen Goldes auf 100.000 $ prognostiziert, da sich die Kryptowährung dem Höhepunkt einer langfristigen Dreiecksformation nähert.

Krypto-Währungsmarkt, ist Bitcoin bereit für eine große Aufwärtsbewegung?
Dabei handelt es sich laut der Website dailyhodl.com um den Händler „Dave the Wave“, der seinen 33.000 Follower auf der Mikroblogging-Plattform Twitter berichtete, dass die Bitcoin (BTC) nun grafisch und technisch für einen großen Aufschwung bereit sein könnte.

Die grafische und technische Prognose von ‚Dave the Wave‘ zum digitalen Gold
Die grafische und technische Prognose von ‚Dave the Wave‘ auf Bitcoin (BTC) basiert insbesondere auf dem Indikator ‚LMACD‘, der die Konvergenz/Divergenz des logarithmischen gleitenden Durchschnitts eines Vermögenswerts misst. Der Indikator soll insbesondere Veränderungen im Trend, in der Stärke und sogar in der Dynamik von BitQT aufzeigen.

Nähert sich für die BTC eine manische Haussephase?
Eine gewalttätige Bewegung zeichnet sich am Horizont ab, da sich die dominante Kryptowährung dem Ende der Bildung eines mehrjährigen Dreiecks nähert. Tatsächlich wird die Bitcoin (BTC) nach Meinung des Händlers im nächsten Jahr ihr Allzeithoch von 20.000 $ wieder erreichen und dann eine manische Aufwärtsphase auslösen, die die Kryptowährung vor Ende 2022 über 100.000 $ bringen würde. Zur Untermauerung seiner Hypothese einer Preisexplosion erinnert ‚Dave the Wave‘ auch daran und weist darauf hin, dass die Handelsspanne der BTC derzeit an ihrem engsten Punkt seit vier Jahren liegt.


3 razões fundamentais O viés do mercado de bitcoin continua em alta após a recente queda

O preço do Bitcoin (BTC) caiu para tão baixo quanto $9.110 nas principais bolsas em 10 de julho. Apesar do recuo, os principais dados fundamentais mostram que o viés de mercado continua otimista.

Três fatores fundamentais que apontam para um sentimento positivo do mercado são a alta taxa recorde de haxixe, a taxa de financiamento futuro neutro e a atividade abordada.

A atividade de endereçamento de bitcoin indica uma tendência de alta

De acordo com dados da empresa de pesquisa de mercado Santiment, o número de endereços ativos diariamente na cadeia de bloqueio Immediate Edge está aumentando.

Um aumento nos endereços ativos tipicamente sugere o fortalecimento da atividade da rede. Isso poderia indicar que mais usuários estão começando a usar o Bitcoin, o que é uma métrica de rede positiva.

Os pesquisadores santiment escreveram:

„Os endereços ativos diários da BTC continuam sua tendência de alta a longo prazo, apesar do pequeno recuo desta manhã, que caiu para ~$9.180. Após uma alta de 2 anos de 1,08M DAA em 1º de julho, o DAA de ontem no mercado fechou quase igualando a 1,02M DAA“.

As métricas da rede Blockchain, como a atividade de desenvolvedor e de endereçamento, podem fornecer insights sobre a tendência de médio prazo do BTC.

A taxa de haxixe continua a subir para novos patamares

Os dados do Blockchain.com mostram que a taxa total de hash da rede Bitcoin blockchain atingiu um novo recorde histórico.

A taxa total de hash da Bitcoin agora paira em 124,42 milhões de terahash por segundo (TH/s). Nos últimos 12 meses, a taxa de hash aumentou quase duas vezes.

A alta taxa recorde de haxixe da rede Bitcoin blockchain indica estabilidade na indústria de mineração. Devido ao custo relativamente barato da eletricidade em algumas regiões, como Sichuan, muitos mineiros de grande escala continuam sendo altamente rentáveis.

A rentabilidade dos grandes centros de mineração reduz a probabilidade de uma venda intensa no mercado de câmbio Bitcoin.

Os mineiros são considerados como uma fonte externa de pressão de venda contra o mercado de câmbio de moedas criptográficas.

A taxa de financiamento futuro é neutra.

As bolsas de futuros de bitcoin empregam um mecanismo chamado „financiamento“ para proporcionar equilíbrio no mercado.

As trocas perpétuas são um tipo de contrato futuro sem expiração. Isso significa que os comerciantes podem continuar a negociar futuros de Bitcoin sem serem limitados pelo tempo.

Mas, o mecanismo de financiamento incentiva os detentores de contratos de curto ou longo prazo se o mercado se desloca para o lado oposto.

Por exemplo, se houver mais contratos curtos no mercado, os detentores de contratos longos são incentivados com uma taxa de financiamento negativa. Quando a taxa de financiamento se torna negativa, os vendedores pagam uma taxa aos detentores de contratos longos a cada oito horas.

Atualmente, a taxa de financiamento em BitMEX e Binance Futures permanece neutra em 0,01%. Mostra que o mercado é líquido neutro após a recuperação do BTC de $9.110 para quase $9.300.

Uma confluência de um mercado futuro neutro e métricas fundamentais otimistas sugerem um sentimento geral positivo no mercado de Bitcoin.


EUR / USD, GBP / USD, BRN / USD et BTC / USD 13 juillet Points d’entrée en direct

Nos signaux de libre-échange du 13 juillet pour EUR / USD, GBP / USD, BRN / USD et BTC / USD incluent les perspectives techniques suivantes:

Vendredi, l’EUR / USD a tenté de dépasser le support dynamique de la moyenne mobile (ligne bleu foncé), mais a échoué et clôturé la journée près de la résistance dynamique de la moyenne mobile (ligne rouge). Au cas où la paire parviendrait à dépasser le niveau de 1.1400, je m’attends à ce que l’EUR / USD continue de grimper. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour EUR / USD.

GBP / USD a formé un canal haussier

Du point de vue technique, le GBP / USD reste inférieur à 50 Moyenne mobile (ligne rouge), mais supérieur à 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signe d’incertitude. Je recherche des ordres d’achat près de la limite inférieure du canal. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour GBP / USD.

Jeudi, BRN / USD a cassé le canal haussier, qui maintenait la paire à l’intérieur pendant les 8 derniers jours de bourse, mais vendredi, la tendance haussière a repris. Du point de vue technique, la paire reste supérieure à la fois à 50 Moyenne mobile (ligne rouge) et 200 Moyenne mobile (ligne bleu foncé), ce qui est un signal de la tendance haussière. Je recherche des ordres d’achat en ce moment. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BRN / USD.

Le BTC / USD reste dans une fourchette de 500 dollars (8900-9400) au cours des 20 derniers jours de bourse

Il n’y a pas de tendance pour le moment. Je recherche des ordres de vente inférieurs au niveau 8900. Faites défiler vers le bas pour voir les détails du signal avec mes SL, TP et niveaux d’entrée pour BTC / USD.

Nous publions tous les jours des signaux de trading gratuits depuis 2015. Abonnez-vous à notre flux RSS et à nos newsletters pour rester en tête du marché. Veuillez noter que ces signaux sont mes entrées. Vous devriez également toujours envisager de faire vos recherches. Le trading sur le Forex, les matières premières et les crypto-monnaies comporte un niveau de risque élevé. Vous ne devriez jamais investir plus que vous ne seriez prêt à risquer.

Vous devez vous assurer de vérifier comment utiliser le guide des signaux Forex AtoZ Markets . Si vous avez encore d’autres questions, je suis activement sur Twitter AtoZMarkets. Je suis toujours là pour répondre aux questions liées à nos signaux Forex et Crypto. Veuillez me poser vos questions sur @AtoZ_Markets sur Twitter.


North Korean Hackers to Launch COVID-19 Global Phishing Campaign

A study by cybersecurity provider Cyfirma warned of a massive phishing campaign to be launched by North Korean hacker group Lazarus on June 21. The campaign is supposed to target six nations and more than 5 million companies and individuals.

According to the report released on June 18, Lazarus will subject Singapore, Japan, India, the United Kingdom, South Korea and the United States to a massive phishing campaign. Hackers will try to take advantage of people receiving payments set up by various countries in an attempt to mitigate the COVID-19 crisis.

Testing an army of hackers may help improve the security of crypto currencies, but isn’t it enough already?

A campaign to collect crypto currencies?
Lazarus seems to be impersonating government accounts using fake e-mails. They ask recipients to visit fraudulent websites that ask for money and save their personal data. In the past, North Korean hackers have preferred to be paid in cryptomonies.

The U.S. government is publishing a new guide against cryptojacking, ransomware and North Korean hacking
There are no further details on the specific methods that the Lazarus group will use to raise money from its victims.

A Cyfirma spokesman told Cointelegraph:

„On June 1, the platform picked up an early indicator from the Korean-speaking community discussing a folder called ‚Health-Problem-2020‘ and that’s when we discovered the whole campaign aimed at the US, UK, Japan, South Korea, India and Singapore. This global phishing campaign is well planned on all fronts, taking advantage of social engineering to entice individuals and companies to disclose personal and financial information. Citizens and business owners desperately need these government fiscal support packages and the chances of them falling victim to this phishing attack are very high.

A British company paid $2.3 million in Bitcoin to cybercriminals

Governments are already aware of the threat
The cybersecurity firm makes it clear that they have not yet seen the URLs of the phishing sites found in the email templates collected during their investigation, but they hope that this information will be revealed soon. They also claim that the governments of the selected countries have been warned about the upcoming Lazarus campaign.

Recently, North Korean leader Kim Jong-un encouraged Lazarus to steal crypto currencies such as Bitcoin (BTC) through phishing scams. Sources indicate that the country has intensified these efforts to prevent a financial collapse during the COVID-19 crisis.


Mens tradisjonelle investorer oversvømmer Bitcoin-markedet, advarer

Når cryptocurrency-sektoren vokser og modnes, kan vi forvente at flere og mer kjente ansikter kommer fra den tradisjonelle finansverdenen. Spesielt i tider med økonomisk usikkerhet.

Det blir mer sannsynlig at de som en gang trodde Bitcoin var for langt unna, vil gi de digitale eiendelene et nytt blikk

Charles Edwards, en digital kapitalforvalter og forsker ved Capriole.io sier at cryptocurrency-investorer må operere som om markedene allerede er okkupert av den gamle finansvarden . Han sier at dette uunngåelig vil føre til at kryptomarkeder beveger seg på lignende måter som markedene vi allerede er kjent med.

“Den nye verdenen av Bitcoin Code må vi bli vant til, drevet av tradisjonelle fondsforvaltere.

Hvorfor?

I løpet av de siste seks månedene har tradisjonelle investorer oversvømmet Bitcoin-markedet absolutt og nådeløst.

Bruk tradisjonelle trekk-og-på-trekk som resulterer i 1-1-korrelasjon fra Bitcoin. ”

I følge finanspublikasjonen TheStreet

Når investorstemning er optimistisk med hensyn til økonomi, geopolitikk og industri, er risikofylte eiendeler en tendens til å bli dyrere. Det er kjent som „Risiko-på.“ Motsatt, når usikkerhet eller negativitet rammer markedet, har investorer en tendens til å selge disse risikofylte eiendelene og kjøpe „tryggere“ eiendeler, de som vanligvis er mindre sårbare for svekkede utsikter eller negativ investortillit. Dette er ‚Risk-Off.‘ “

I tider hvor risikopolitikken implementeres, er investorene ivrige etter å kjøpe eiendeler som kan gjøre store grep, men har en tendens til å være mer risikable. Men etter hvert vil sykluser komme tilbake til perioder med lavere risiko.

Edwards fortsatte med å forklare på sin Twitter etter at BTC og resten av kryptomarkedsbevegelsene er korrelert med aksjer .

„Det betyr bare at i perioder med høy korrelasjon (f.eks. Nå) er Bitcoin veldig bundet til aksjemarkedet på kort sikt.“

Edwards likte i utgangspunktet trekkene fra disse kraftige hedgefondene til pokerspillere som ikke avslørte kortene sine.

“Det kalles akkumulering.

Midler lager ikke støy når de kjøper, men tallene viser at det skjer. ”

Edwards ‚vurdering kommer etter at den legendariske hedgefondsjefen Paul Tudor Jones avslørte at han er tilhenger av Bitcoin. Milliardærinvestoren sa at BTC var „store spekulasjoner“, og at han hadde litt hud i spillet.

Jones kommenterte også nylig at „Hver dag som overgår den bitcoin overlever, vil tilliten til den øke.“

Hvis kraftmeglere og rike hedgefondforvaltere hoper seg opp BTC vil det ikke vare lang tid før allmennheten anser det som nødvendig å eie noen også.


Bitcoin Profit Erfahrungen – Anzahl der Anleger mit 0,1 BTC erreicht neues Allzeithoch

Die Anzahl der Bitcoin-Geldbörsen mit mindestens 0,1 BTC hat laut Glassnode ein Allzeithoch erreicht.
Neben den Gasgebühren haben auch die Etherinhaber mit 0,1 ETH in den letzten Tagen ihren Höhepunkt erreicht.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Anzahl der Kryptowährungsinvestoren mit mindestens 0,1 BTC hat ein Allzeithoch erreicht

Nach Angaben des Kryptoanalyseunternehmens Glassnode vom 13. Juni hat die Anzahl der Brieftaschen mit mindestens 0,1 BTC einen neuen Höchststand von 3.054.282 erreicht. Das vorherige Allzeithoch wurde am 21. Mai festgelegt, nachdem sich die Blockbelohnung von Bitcoin Profit mit 212 weniger Adressen halbiert hatte.

Die Daten zeigen, dass die Anzahl der BTC-Brieftaschen mit mehr als 0,1 BTC seit dem Ende des Bullenlaufs 2017 stetig gestiegen ist, wobei die Marke von 3 Millionen Brieftaschen zu Beginn des Jahres überschritten wurde. Die angesammelten Bitcoin Profit Geldbörsen verzeichneten in den letzten Monaten einen deutlichen Anstieg, da Bitcoin für die Halbierung eine breitere Aufmerksamkeit auf sich zog.

Die Daten von Glassnode zeigen auch, dass die Anzahl der täglich aktiven Bitcoin-Adressen zwischen 800.000 und 900.000 schwankt

Neben Bitcoin hat ethereum auch einen neuen Rekord für die Anzahl der Adressen mit mindestens 0,1 ETH aufgestellt. Laut Glassnode haben Ether Hodler in den letzten Tagen einen Höchststand von 2.984.080 Geldbörsen erreicht.

Das Analyseunternehmen berichtete auch, dass der Verbrauch von Ethergas einen Allzeithoch erreicht hatte und seit Jahresbeginn um mehr als 58 Prozent gestiegen war.


Bitcoin Era Erfahrungen – Das Volumen der Krypto-Verträge bei CME stieg im letzten Monat stark an

Das Geschäftsniveau für Bitcoin-Optionsprodukte von Chicago Mercantile Exchange (CME) erreichte letzte Woche ein Rekordniveau

Das Geschäftsniveau für Bitcoin-Optionsprodukte von Chicago Mercantile Exchange (CME) erreichte letzte Woche ein Rekordniveau und beendete das monatliche Wachstum des Optionsmarktes um das 10-fache.

Bitcoin Era Erfahrungen – Die offenen Zinssätze für Bitcoin-Optionen steigen innerhalb eines Monats um 50%

Anfang dieses Jahres hat CME zum ersten Mal Bitcoin-Optionskontrakte abgeschlossen – eine Ergänzung zu seinem Ende 2017 eingeführten zukünftigen Bitcoin-Produktangebot.

Ähnlich wie beim zukünftigen Produktangebot begannen die Bitcoin Era Aktivitäten bei den Bitcoin-Optionskontrakten langsam, bevor sie in den letzten Wochen wieder an Stärke gewannen.

Bitcoin-Optionen verzeichnen ein „schnelles“ Wachstum, wobei das offene Interesse an CME 259 Millionen US-Dollar erreicht

Dieses Szenario der Stärke steht im Gegensatz zu dem im März vorgestellten Rückgang, bei dem restriktive Maßnahmen und Unsicherheiten aufgrund der COVID-19-Pandemie einsetzten.

Laut einem von Cointelegraph veröffentlichten Artikel ging der Rückgang der Bitcoin-Optionsgeschäfte von CME im März in den ersten beiden Februarwochen nach einer Bitcoin Era Analyse von Marcel Pechmann um 38% zurück.

Im März betrug der Rückgang 35%. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass der Umsatz im Februar in der Größenordnung von 1,1 Milliarden US-Dollar lag.

Mit dem jüngsten Anstieg des Interesses der Anleger an CME-Optionen erreichte die Geschäftsbewegung den Wert von 36.223,80 USD für Verträge, die am 20. Juni abgeschlossen werden sollen.

Die Märkte erwarten eine Bitcoin-Volatilität, da Derivate in Höhe von 328 Mio. USD am Freitag auslaufen

Der Anstieg des Geschäfts kann mit dem Impuls von Finanzinstituten zu Bitcoin-Derivaten zusammenhängen.

In einer kürzlich von Fidelity durchgeführten Umfrage stellte die Anlageverwaltungsgesellschaft fest, dass 36% der großen Institute in digitalen Währungen engagiert waren, wobei Bitcoin die häufigste Kryptowährung ist.


Die aktuelle Finanzkrise könnte den Zusammenbruch von Bitcoin bedeuten

Die Finanzkrise von 2008, die durch den Zusammenbruch des Immobilienmarktes entstanden ist und durch den Ausfall von Hypotheken angetrieben wurde, ist in den Köpfen der Menschen, insbesondere der Bitcoiners, immer noch frisch. Es war diese Krise, die Satoshi Nakamoto dazu inspirierte, BitQT als Absicherung gegen zukünftige Katastrophen der zentralisierten Bankensysteme zu schaffen.

Zwölf Jahre später ist die Welt erneut vom Beginn einer weiteren Finanzkrise betroffen, diesmal verursacht durch die COVID-19-Pandemie. Dieser Ausbruch war jedoch der Funke einer Rezession, die sich schon seit langer Zeit zusammenbraute.

Die Rezession und ihre langfristigen Auswirkungen beginnen gerade erst sichtbar zu werden, aber da die Unternehmen in den Vereinigten Staaten gezwungen sind, Hunderttausende von Arbeitnehmern zu entlassen, erleidet die Wirtschaft einen solchen Schlag, dass selbst eine „unendliche Menge an Bargeld“, die von der US-Notenbank gedruckt werden soll, nicht ausreichen wird, um sie zu verzögern.

Bloomberg berichtete kürzlich, dass sich Hypothekenausfälle in einer Geschwindigkeit aufbauen könnten, die den Zusammenbruch des Wohnungsmarktes 2008 klein erscheinen lassen würde, da sich die Kreditgeber auf die „größte Ausfallwelle der Geschichte“ vorbereiten.

Heute überwiegt das grüne Zeichen für mehr als 90% der Kryptowährungen, auch mit zweistelligen Steigerungen, die sich bei den großen herauskristallisieren, wie zum Beispiel bei den Preisen für Stellar (XLM) und Tron (TRX), die beide um mehr als 10% steigen.

Es ist geradezu stellar, den Aufstieg mit Preisen zu markieren, die mit dem heutigen Hochsprung den Mitte März entstandenen Rückgang völlig ausgleichen. Stellar kehrt zu einem Schritt von 0,05 Dollar zurück, auch wenn er den Anstieg des Ripple (XRP), der heute um 4% steigt, nicht verkraften kann. Da es sich um zwei Projekte mit ähnlichen Zielen wie die Entwicklung handelt, profitiert XRP nicht von den indirekten Reflexen, die von der Haussebewegung von Stellar ausgehen.

Inzwischen steigt Bitcoin um etwa 5%, aber unter den Top 3 Krypto pro Marktkapitalisierung ist Ethereum mit einem Anstieg, der es über die Höchststände vom 20. März hinaus treibt. Es ist eine Pause, die für Bitcoin in der vergangenen Woche eingetreten ist und die in diesen Stunden weitere Bestätigungen findet: Sie ist technisch wichtig, weil sie ein Signal für eine mittelfristige Fortsetzung der Hausse gibt.

Die heutigen Erhöhungen zwingen die Marktkapitalisierung zur Überprüfung der 200 Milliarden Dollar, ein Niveau, das sie gerade zu Beginn des Abschwungs am 12. März verlassen hatte. Beruhigende Signale, die in den kommenden Stunden und Tagen bestätigt werden müssen.

Die Dominanz von Bitcoin bleibt stabil über 65%. Er verdient Ethereum Boden, der wieder auf 8,5% liegt, ein Niveau, das er seit dem letzten 20. März nicht mehr gesehen hat, während die Dominanz von Ripple bei 4,1% stabil bleibt.

Bitcoin bestätigt definitiv, dass es einen neuen zweiwöchentlichen Zyklus hat. Die am letzten Wochenende verzeichneten Tiefststände werden die Referenz für die zinsbullischen Bestätigungen des aktuellen zweiwöchentlichen Zyklus sein, der von den Tiefstständen des letzten Wochenendes aus gestartet ist.

Für Bitcoin wird es notwendig sein, den Anstieg über 7.200 Dollar früher zu bestätigen und dann wieder auf die 7.800 Dollar zu gehen.

Im Gegenteil, nur eine Rendite unter $6.600 würde ein erstes Warnsignal auslösen, das erst bei Verlängerungen mit Preisen unter $5.800, den Tiefstständen vom letzten Wochenende, expandieren würde.