Wie der Höchststand von Bitcoin im Jahr 2020 im Vergleich zu früheren Bullenmarkt-„Tops“ ist

Der Bitcoin-Preis erlitt eine starke Korrektur vom Höchststand des Jahres 2020 von 12.400 $, wodurch das Krypto-Vermögen kurzzeitig wieder unter 10.000 $ sank.

Nach einem kurzlebigen, toten Katzensprung auf 11.200 $ ist der Bitcoin Fast Profit preis wieder bei 10.500 $ angelangt und versucht, sich zu halten.

Obwohl die Korrektur steil verlief, ähnelt der Ausverkauf stark den heftigsten Höchstständen des letzten Bullenmarktes. Und obwohl sich die Stimmung schnell rückläufig entwickelt hat, wird es, wenn sich die Geschichte wiederholt, unglaublich lohnend sein, selbst die beängstigendsten Einbrüche zu kaufen.

Krypto-Bullmarkt-Tops entsprechen der aktuellen Preisaktion trotz bärischem Stimmungsumschwung

In einem Bullenmarkt sind Dips zum Kaufen da und können zu einem enormen ROI führen. Aber in diesem Stadium, in dem sich Bitcoin in seinem Marktzyklus befindet, kombiniert mit einem wirtschaftlichen Umfeld voller Unsicherheit, ist es nicht klar, ob die Kryptowährung vollständig bullish ist oder in den Fängen eines Bärenmarktes bleibt.

Bis ein neues Allzeithoch erreicht ist, hat der Markt noch mehr von dem langen Krypto-Winter aufzutauen.

Die Überschreitung der 10.000-Dollar-Marke ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung für Bullen, und die Durchführung von sieben direkten Wiederholungstests mit täglichen Zeitrahmen darüber ist der zweite. Alles, was noch übrig bleibt, ist die Bestätigung, dass der Aufwärtstrend intakt ist, indem ein weiteres neues Hoch für 2020 gesetzt wird.

Aber der jüngste heftige Ausverkauf vom aktuellen Hoch hat die Stimmung schnell in eine Baisse gedreht, was Investoren dazu veranlasst, weitere Abwärtsbewegungen zu befürchten.

Ein scharfsichtiger Kryptoanalyst hat jedoch einige überzeugende Diagramme vorgelegt, die darauf hindeuten, dass die jüngste Spitze genauso wie die vergangenen Hausse-Tops ist und der Krypto-Asset bereit ist, höher zu fliegen.

Im obigen Vergleich ähnelt der jüngste Höchststand der Bitcoin-Preisaktion sehr stark der Struktur, die Bitcoin beim letzten Mal aus der Baisse herausholte und die Krypto-Währung in Richtung 20.000 $ schickte.

Das untere Diagramm zeigt die gleiche aktuelle Spitze neben einer weiteren „Spitze“ des Bullenmarktes in der Bitcoin-Preisaktion. Nach einem Rückgang erwies sich keines dieser „Tops“ jemals als tatsächlicher Höchststand, und die Krypto-Währung stieg weiter an.

Route 128: Der Weg zum erfolgreichen Kauf des Dip in Bitcoin?

Es ist auch wichtig zu beachten, dass innerhalb der Charts dieses Kryptoanalysten ein weiteres Anzeichen dafür sein könnte, dass die jüngste „Spitze“ eher dem Höhepunkt eines Bullenmarktes entspricht.

Auf jedem der kleineren Fotos oben hält Bitcoin den 128-tägigen gleitenden Durchschnitt fest. Das Herauszoomen, um das größere Bild zu betrachten, zeigt, wie wichtig diese ungewöhnliche Unterstützungslinie während früherer Hausseimpulse gewirkt hat.

Dieser gleitende Durchschnitt unterstützte die zinsbullische Fortsetzung der Krypto-Währung bei jedem größeren Rückzug – Rückzüge, die denen, die wir gerade hatten, sehr ähnlich sind.

Der Bitcoin-Preis liegt derzeit genau auf dem 128-tägigen gleitenden Durchschnitt, so dass wir bald herausfinden werden, ob Bitcoin sich tatsächlich in einem Bullenmarkt befindet oder ob der kryptische Winter sehr viel kälter werden wird.


Bitcoin Profit Erfahrungen – Anzahl der Anleger mit 0,1 BTC erreicht neues Allzeithoch

Die Anzahl der Bitcoin-Geldbörsen mit mindestens 0,1 BTC hat laut Glassnode ein Allzeithoch erreicht.
Neben den Gasgebühren haben auch die Etherinhaber mit 0,1 ETH in den letzten Tagen ihren Höhepunkt erreicht.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Anzahl der Kryptowährungsinvestoren mit mindestens 0,1 BTC hat ein Allzeithoch erreicht

Nach Angaben des Kryptoanalyseunternehmens Glassnode vom 13. Juni hat die Anzahl der Brieftaschen mit mindestens 0,1 BTC einen neuen Höchststand von 3.054.282 erreicht. Das vorherige Allzeithoch wurde am 21. Mai festgelegt, nachdem sich die Blockbelohnung von Bitcoin Profit mit 212 weniger Adressen halbiert hatte.

Die Daten zeigen, dass die Anzahl der BTC-Brieftaschen mit mehr als 0,1 BTC seit dem Ende des Bullenlaufs 2017 stetig gestiegen ist, wobei die Marke von 3 Millionen Brieftaschen zu Beginn des Jahres überschritten wurde. Die angesammelten Bitcoin Profit Geldbörsen verzeichneten in den letzten Monaten einen deutlichen Anstieg, da Bitcoin für die Halbierung eine breitere Aufmerksamkeit auf sich zog.

Die Daten von Glassnode zeigen auch, dass die Anzahl der täglich aktiven Bitcoin-Adressen zwischen 800.000 und 900.000 schwankt

Neben Bitcoin hat ethereum auch einen neuen Rekord für die Anzahl der Adressen mit mindestens 0,1 ETH aufgestellt. Laut Glassnode haben Ether Hodler in den letzten Tagen einen Höchststand von 2.984.080 Geldbörsen erreicht.

Das Analyseunternehmen berichtete auch, dass der Verbrauch von Ethergas einen Allzeithoch erreicht hatte und seit Jahresbeginn um mehr als 58 Prozent gestiegen war.


Bitcoin Era Erfahrungen – Das Volumen der Krypto-Verträge bei CME stieg im letzten Monat stark an

Das Geschäftsniveau für Bitcoin-Optionsprodukte von Chicago Mercantile Exchange (CME) erreichte letzte Woche ein Rekordniveau

Das Geschäftsniveau für Bitcoin-Optionsprodukte von Chicago Mercantile Exchange (CME) erreichte letzte Woche ein Rekordniveau und beendete das monatliche Wachstum des Optionsmarktes um das 10-fache.

Bitcoin Era Erfahrungen – Die offenen Zinssätze für Bitcoin-Optionen steigen innerhalb eines Monats um 50%

Anfang dieses Jahres hat CME zum ersten Mal Bitcoin-Optionskontrakte abgeschlossen – eine Ergänzung zu seinem Ende 2017 eingeführten zukünftigen Bitcoin-Produktangebot.

Ähnlich wie beim zukünftigen Produktangebot begannen die Bitcoin Era Aktivitäten bei den Bitcoin-Optionskontrakten langsam, bevor sie in den letzten Wochen wieder an Stärke gewannen.

Bitcoin-Optionen verzeichnen ein „schnelles“ Wachstum, wobei das offene Interesse an CME 259 Millionen US-Dollar erreicht

Dieses Szenario der Stärke steht im Gegensatz zu dem im März vorgestellten Rückgang, bei dem restriktive Maßnahmen und Unsicherheiten aufgrund der COVID-19-Pandemie einsetzten.

Laut einem von Cointelegraph veröffentlichten Artikel ging der Rückgang der Bitcoin-Optionsgeschäfte von CME im März in den ersten beiden Februarwochen nach einer Bitcoin Era Analyse von Marcel Pechmann um 38% zurück.

Im März betrug der Rückgang 35%. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass der Umsatz im Februar in der Größenordnung von 1,1 Milliarden US-Dollar lag.

Mit dem jüngsten Anstieg des Interesses der Anleger an CME-Optionen erreichte die Geschäftsbewegung den Wert von 36.223,80 USD für Verträge, die am 20. Juni abgeschlossen werden sollen.

Die Märkte erwarten eine Bitcoin-Volatilität, da Derivate in Höhe von 328 Mio. USD am Freitag auslaufen

Der Anstieg des Geschäfts kann mit dem Impuls von Finanzinstituten zu Bitcoin-Derivaten zusammenhängen.

In einer kürzlich von Fidelity durchgeführten Umfrage stellte die Anlageverwaltungsgesellschaft fest, dass 36% der großen Institute in digitalen Währungen engagiert waren, wobei Bitcoin die häufigste Kryptowährung ist.


Wie Sie alles von Ihrem alten Android-Handy auf Ihr neues übertragen

Niemand will für immer sein ganzes Zeug auf ein neues Telefon umziehen. Hier ist ein kurzer und schmerzloser Leitfaden, der Sie schnell auf die Beine bringt.

Es ist nicht schwer, Ihre Daten von einem alten Android-Handy auf ein neues zu übertragen, aber Sie werden diese Schritte befolgen wollen.
Top-Angebote für großartige Produkte

Ein neues Telefon zu bekommen ist großartig, aber die Übertragung aller Daten von Ihrem alten Telefon ist es nicht. Zum Glück ist es viel besser geworden als früher, und es braucht nicht mehr allzu viel Arbeit. Mit einem Google-Konto und ein wenig Geduld müssen Sie kein Android-Spezialist sein, um sicherzustellen, dass Ihre Daten problemlos auf ein neues Telefon übertragen werden können.

Bevor Sie etwas tun können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr altes Telefon in Ihrem Google-Konto angemeldet ist. Das ist es fast sicher, aber gehen Sie zur Registerkarte Google in den Einstellungen, um sicherzustellen, dass es angemeldet ist. Dann müssen Sie die Backup-Einstellungen Ihres Telefons finden. Auf Pixel-Telefonen mit Android 10 gibt es eine Backup-Option auf der Registerkarte System in den Einstellungen, aber der Speicherort variiert bei anderen Telefonen. Am einfachsten finden Sie sie, indem Sie „Backup“ in die Suchleiste der Einstellungen eingeben.

Android-Übertragungssicherung

IDG
Ihr Google-Konto wird mit einem großartigen integrierten Backup im Google Drive geliefert.

Sobald Sie dort sind, sehen Sie einige Optionen. Auf Pixel-Telefonen gibt es einen Schalter „Backup auf Google Drive“, mit dem verschiedene Arten von Inhalten gesichert werden können, darunter installierte Anwendungen und Begleitdaten, Anrufverlauf, Geräteeinstellungen, Kalendereinträge, Kontakte, Fotos und Videos sowie, exklusiv für Pixel-Telefone, SMS-Nachrichten. Die Sicherung erfolgt automatisch über Nacht, so dass Sie nach dem Einschalten nicht mehr darüber nachdenken müssen.

Auf anderen Handys finden Sie den Umschalter wahrscheinlich innerhalb der Google-Registerkarte, aber die Optionen sind die gleichen: App-Daten, Anrufverlauf, Kontakte, Geräteeinstellungen, Fotos und Videos und SMS-Textnachrichten. Sie haben die Möglichkeit, bei jeder Sicherung eine oder alle dieser Optionen auszuwählen.

Da Backups über Google Drive funktionieren, sehen Sie in der Seitenleiste eine Option für Backups, wenn Sie zur App wechseln. Darin sehen Sie eine Liste aller Geräte, die gesichert wurden, wobei Ihr aktuelles Telefon den obersten Platz belegt (möglicherweise mit einem komischen Namen wie SM-G96OU1 oder HD 1905). Wenn Sie darauf tippen, können Sie sehen, wann die letzte Datensicherung stattgefunden hat und welche Anwendungen enthalten waren.

Andere Sicherungen
Die meisten Hersteller von Android-Telefonen bieten ihre eigene Hilfe an, wenn es darum geht, Ihre Sachen zu verschieben. Zugegeben, sie funktionieren am besten, wenn sie auf ein Telefon der gleichen Marke umgestellt werden (wie ein Galaxy S8 auf ein Galaxy S10), aber im Allgemeinen leisten sie alle einen guten Job. Sie können sie finden, indem Sie in das Suchfeld unter Einstellungen eine Sicherungskopie eingeben.

Android-Übertragung oem-Backups

IDG
Samsung, LG und andere Handyhersteller bieten ihre eigenen Backups und Übertragungen innerhalb der Einstellungen-App an.

Samsung bietet einen eigenen Dienst namens Smart Switch an, der direkt in die Settings-App integriert ist. Schalten Sie ihn ein und melden Sie sich bei Ihrem Samsung-Konto an. Er synchronisiert dieselben Dinge wie Google, plus Ihre Notizen, Alarme, Nachrichten und sogar das Layout Ihres Startbildschirms mit Ihrem neuen Telefon. Der Haken an der Sache ist, dass Sie die Samsung-Apps verwenden müssen, um das Beste daraus zu machen.

Abgesehen von proprietären Backups ermöglichen die meisten Handys auch die Übertragung von Apps und Einstellungen. Während der Einrichtung werden Sie dazu aufgefordert, und die meisten werden ein Kabel benötigen, aber es ist ein guter Fallback, wenn Sie nicht daran denken, regelmäßig Backups zu erstellen. So bietet LG beispielsweise auch eine App namens Mobile Switch an, mit der Sie Ihre Fotos, Videos, Musik, Textnachrichten und Apps drahtlos von einem LG-Handy auf ein anderes übertragen können. Mit anderen Handys können Sie Daten von einem Handy der Konkurrenz übertragen – sogar von einem iPhone – aber die Ergebnisse sind etwas lückenhaft, daher empfehlen wir dennoch, Google Drive-Backups zu aktivieren.