Bitcoin-Fahrplan, Ziel 100000 Dollar

Krypto-Währungsmarkt, Bitcoin bereit für einen großen Aufwärtstrend? Die grafische und technische Prognose von Dave the Wave zum digitalen Gold wurde seinen 33.000 Follower auf der Microblogging-Plattform Twitter enthüllt. Steht für die BTC eine manische Haussephase bevor?

Auf Facebook teilen

Erholt sich der Markt? Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie 350.000 € investieren können, klicken Sie hier.

Der Kryptoanalytiker, der im vergangenen Jahr das Bitcoin-Retracement (BTC) genau vorhergesagt hat, hat seine Roadmap aktualisiert, indem er jetzt den Anstieg des digitalen Goldes auf 100.000 $ prognostiziert, da sich die Kryptowährung dem Höhepunkt einer langfristigen Dreiecksformation nähert.

Krypto-Währungsmarkt, ist Bitcoin bereit für eine große Aufwärtsbewegung?
Dabei handelt es sich laut der Website dailyhodl.com um den Händler „Dave the Wave“, der seinen 33.000 Follower auf der Mikroblogging-Plattform Twitter berichtete, dass die Bitcoin (BTC) nun grafisch und technisch für einen großen Aufschwung bereit sein könnte.

Die grafische und technische Prognose von ‚Dave the Wave‘ zum digitalen Gold
Die grafische und technische Prognose von ‚Dave the Wave‘ auf Bitcoin (BTC) basiert insbesondere auf dem Indikator ‚LMACD‘, der die Konvergenz/Divergenz des logarithmischen gleitenden Durchschnitts eines Vermögenswerts misst. Der Indikator soll insbesondere Veränderungen im Trend, in der Stärke und sogar in der Dynamik von BitQT aufzeigen.

Nähert sich für die BTC eine manische Haussephase?
Eine gewalttätige Bewegung zeichnet sich am Horizont ab, da sich die dominante Kryptowährung dem Ende der Bildung eines mehrjährigen Dreiecks nähert. Tatsächlich wird die Bitcoin (BTC) nach Meinung des Händlers im nächsten Jahr ihr Allzeithoch von 20.000 $ wieder erreichen und dann eine manische Aufwärtsphase auslösen, die die Kryptowährung vor Ende 2022 über 100.000 $ bringen würde. Zur Untermauerung seiner Hypothese einer Preisexplosion erinnert ‚Dave the Wave‘ auch daran und weist darauf hin, dass die Handelsspanne der BTC derzeit an ihrem engsten Punkt seit vier Jahren liegt.