Biden Administration Calls for Increased Crypto Regulations to Protect Financial Stability

1. The Biden administration has asked the US Congress to expand regulators‘ authority in policing the crypto industry to ensure financial stability.
2. The statement suggested strengthening transparency and disclosure requirements for crypto companies and imposing stiffer penalties for those who violate rules.
3. It discouraged green-lighting mainstream financial institutions like pension funds from crypto exposure.

The Biden administration has recently called upon the US Congress to step up its efforts in regulating the crypto industry. In a statement titled ‚The Administration’s Roadmap to Mitigate Cryptocurrencies‘ Risks‘, four senior White House officials have asked for regulators to be given more authority in order to prevent crypto from damaging financial stability.

The statement also emphasized the importance of protecting investors by creating structures to hold bad actors accountable. To this end, it suggested that Congress strengthen disclosure and transparency requirements for crypto companies, and impose tougher penalties for those who violate the rules. It also warned Congress against green-lighting mainstream financial institutions like pension funds from crypto exposure, as this could deepen crypto’s ties with the global financial system.

The officials cited the fall of LUNA’s stablecoin, UST, and the collapse of FTX, a cryptocurrency exchange, as examples of what makes 2022 a „tough year for crypto.“ They also noted that many crypto entities are already subject to existing laws, and that Congress should take this into consideration when crafting new regulations.

The statement concluded by calling on Congress to take the necessary steps to ensure cryptocurrencies don’t undermine financial stability, while also protecting investors from bad actors. It also highlighted the need for clear rules and regulations that will make the crypto industry more transparent, while also preventing it from becoming too closely intertwined with the global financial system.


FTX Scandal Sparks Increase in USDC Activity: Circle’s CEO

• Jeremy Allaire, co-Founder and CEO at Circle, discussed the silver lining of the FTX scandal at the World Economic Forum in Davos, Switzerland.
• He believes the scandal has made investors wary of risks in the crypto market and incentivized them to look for safe investments, leading to an increase in activity on Circle’s USDC stablecoin.
• Daily transactions with USDC have surpassed those of USDT several times over, due to its regulated and transparent nature, allowing users to verify the company’s reserves through an independent monthly audit.

At the World Economic Forum in Davos, Switzerland, Jeremy Allaire, co-Founder and CEO at Circle, shared his thoughts on the state of the market following the FTX scandal. Allaire believes that the bankruptcy of FTX and ensuing scandal has made investors warier of risks in the crypto market and incentivized them to look for safe ways to navigate digital assets. As a result, Circle has seen increased activity on its USDC stablecoin, even as other similar USD-backed stablecoins have seen a reverse trend.

Allaire believes this is due to USDC’s regulated and transparent nature, allowing users to verify the company’s reserves through an independent monthly audit. Daily transactions carried out with Circle’s USDC on the Ethereum network have seen a significant increase in recent times, surpassing those of USDT several times over. The added confidence in the stability and reliability of USDC has been credited to Circle’s focus on transparency and oversight.

When asked about the potential fallout of the FTX scandal in 2023, Jeremy Allaire confirmed that many companies in the crypto space would not survive due to poor risk management and the inability to raise funds. Despite this, Allaire remains optimistic, believing that the scandal has taught investors to be more wary of risks and to look for safer investments. He also believes that the increased activity on USDC is a testament to the trust that investors have in Circle’s regulated and transparent nature.


Underutilized Bitcoin Mempool Signals Caution Amongst Traders

• The bitcoin (BTC) mempool is currently underutilized with only less than 10% of the 300MB mempool size being used.
• This divergence from the current trending price action of BTC trading above $21,000 is a concern for traders who might be looking for leads from on-chain activities.
• There is a correlation between the spot price of BTC and the size of the mempool, with increasing demand for the currency leading to more on-chain transactions and congestion.

The Bitcoin (BTC) mempool is an area of the network that stores pending and unconfirmed transactions. It is composed of each node’s mempool, with no global mempool. The mempool is capped at 300MB, and whenever the total number of transactions exceeds this limit, the mempool is said to be full, resulting in delays in processing. On Jan. 20, the BTC mempool is currently underutilized, with only less than 10% of the 300MB mempool size being used, indicating a divergence from the current trending price action of BTC trading above $21,000. This is a concern for traders who might be looking for leads from on-chain activities.

Over the years, there has been a correlation between the spot price of BTC and the size of the mempool. Whenever markets are trending, the network tends to attract more users, drawing more on-chain transactions and increasing the size of the mempool, thus leading to congestion. In mid-January 2023, rising BTC prices have not been reflected in the mempool size, which could suggest that some traders are observing the situation cautiously.

The mempool size and the spot price of BTC are connected as the demand for bitcoin may rise when prices trend higher, pointing to more activity. This means that if the mempool is full, the network fees increase, impacting demand.

The underutilization of the BTC mempool could be an indicator of traders’ cautiousness, as prices remain high and the market is yet to show a clear direction. It is important for traders to keep an eye on the mempool size as it can provide information about the current demand for bitcoin. This could be a useful tool for traders to monitor the activity of the network and to get an idea of the current market sentiment.


Comprendere la Blockchain Halving

La blockchain halving è un evento importante che avviene ogni quattro anni circa all’interno della rete Bitcoin. L’halving è un meccanismo programmato che riduce la quantità di nuovi Bitcoin che vengono generati ogni volta che un blocco viene aggiunto alla blockchain. L’halving ha una serie di implicazioni importanti per la rete Bitcoin, l’economia esistente e le aziende come Crypto Bull. In questo articolo esamineremo cosa significa un halving, come funziona e le conseguenze che può avere.

Cos’è un Halving nella Blockchain

Un halving nella blockchain è un meccanismo programmato che riduce la quantità di nuovi Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain. Questo processo è stato progettato per ridurre lentamente la quantità di Bitcoin in circolazione. Un halving è un evento che si verifica ogni 210.000 blocchi (circa ogni quattro anni) e riduce la quantità di Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain da 12,5 BTC a 6,25 BTC.

Come funziona un Halving

L’halving funziona riducendo la quantità di nuovi Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain. Come abbiamo già detto, l’halving riduce il numero di Bitcoin generati da 12,5 BTC a 6,25 BTC. Questo meccanismo è stato progettato per assicurare che non ci sia una quantità eccessiva di Bitcoin che entra in circolazione.

Ciclo di emissione dei Bitcoin

L’halving ha un impatto significativo sul ciclo di emissione dei Bitcoin. Il ciclo di emissione dei Bitcoin è un processo che regola la quantità di Bitcoin che vengono emessi ogni volta che un blocco viene aggiunto alla blockchain. Il ciclo di emissione dei Bitcoin è stato progettato per assicurare che non ci siano troppi Bitcoin in circolazione.

Come influisce un Halving sulla rete Bitcoin

Un halving ha un impatto significativo sulla rete Bitcoin. Un halving riduce la quantità di Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunta una blockchain, rendendo più difficile l’accesso ai nuovi Bitcoin. Ciò significa che, in un halving, ci saranno meno Bitcoin generati e disponibili per essere inviati, ricevuti o scambiati sulla rete Bitcoin. Ciò può avere un effetto significativo sulla rete Bitcoin, poiché i minatori potrebbero essere scoraggiati dal minare nuovi blocchi a causa della riduzione della ricompensa.

Cosa succede durante un Halving

Durante un halving, il numero di nuovi Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain viene ridotto da 12,5 BTC a 6,25 BTC. Ciò significa che, durante un halving, ci sarà una quantità significativamente ridotta di nuovo Bitcoin che entra in circolazione. Ciò può avere un effetto significativo sulla rete Bitcoin, poiché il mining diventerà meno redditizio.

Impatto dello Halving sul prezzo dei Bitcoin

L’impatto dello halving sul prezzo dei Bitcoin è un argomento molto dibattuto. Alcuni sostengono che un halving possa portare a un aumento del prezzo dei Bitcoin, mentre altri sostengono che non ci sarà alcun impatto. La verità è che non c’è modo di prevedere con precisione l’impatto dello halving sul prezzo dei Bitcoin. Tuttavia, l’halving può avere un impatto significativo sull’economia Bitcoin, poiché ci sarà una quantità significativamente ridotta di nuovi Bitcoin disponibili per l’acquisto o lo scambio.

Come può il Halving influire sull’economia Bitcoin

L’halving può influire sull’economia Bitcoin in vari modi. L’halving riduce la quantità di nuovi Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain, il che significa che ci saranno meno Bitcoin che entrano in circolazione. Ciò può portare a un aumento del valore dei Bitcoin esistenti, dato che ci sarà meno Bitcoin disponibile per l’acquisto o lo scambio. Ciò può anche influire sulla rete Bitcoin, poiché i minatori potrebbero essere scoraggiati dal minare nuovi blocchi a causa della riduzione della ricompensa.

Come le aziende come Crypto Bull possono beneficiare di un Halving

Le aziende come Crypto Bull possono beneficiare di un halving in vari modi. Un halving può portare ad un aumento del valore dei Bitcoin esistenti, il che significa che le aziende come Crypto Bull potrebbero trarre vantaggio dall’aumento del prezzo. Inoltre, un halving può anche portare ad un aumento del numero di persone che utilizzano la rete Bitcoin, il che può portare ad un aumento del numero di persone che utilizzano le piattaforme di trading di criptovalute come Crypto Bull.

Conclusione

La blockchain halving è un evento importante che ha un impatto significativo sulla rete Bitcoin, l’economia esistente e le aziende come Crypto Bull. Un halving riduce la quantità di nuovi Bitcoin generati ogni volta che viene aggiunto un blocco alla blockchain, il che significa che ci sarà meno Bitcoin disponibile per l’acquisto o lo scambio. Questo può portare a un aumento del valore dei Bitcoin esistenti, nonché ad un aumento del numero di persone che utilizzano la rete Bitcoin. Le aziende come Crypto Bull possono beneficiare di questo aumento del prezzo e del numero di persone che utilizzano la rete Bitcoin.


Was ist die beste 360-Kamera für das iPhone?

360°-Kameras entwickeln sich schnell zum angesagten neuen Zubehör für Ihr iPhone. Früher waren diese einzigartigen Kameras groß, sperrig und teuer – heute sind sie klein genug, um in Ihr iPhone gesteckt zu werden, und kosten oft weniger, als Sie vielleicht denken. Mit 360-Kameras können Sie Panoramafotos und -videos aufnehmen, die die gesamte Umgebung in 360° zeigen. Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von VR und der Tatsache, dass Facebook und YouTube ihre 360°-Dienste stark vorantreiben, ist es jetzt an der Zeit, in eine 360°-Kamera für Ihr iPhone zu investieren und 360°-Fotos und -Videos zu machen, die Sie in die Tiefe ziehen.

Schauen wir uns diese Kameras einmal genauer an und warum sie eine gute Wahl als 360°-Begleiter für Ihr iPhone sind.

Beste 360-Kamera für das iPhone

Die Insta360 One X ist definitiv die beste 360-Kamera für iPhones, die es derzeit gibt. Die Insta360 One X verfügt über eine große Anzahl von Funktionen, darunter eine superweiche Stabilisierung sowie ultrahochauflösende 5,7K-Videos. Mit der Insta360 iPhone App können Sie innerhalb weniger Minuten mit der Overcapture-Funktion filmische Videos erstellen. Die iPhone-Version bietet auch einige exklusive Updates, darunter Farbverstärkung, die Ihr Video lebendig und farbenfroh aussehen lässt, sowie Real Audio, das die Klarheit der Lautsprecher erhöht. Die One X ist eine großartige Allround-360-Kamera und ihre iPhone-App ist der beste Video-Editor, den ich je benutzt habe!

Zweiter Platz: GoPro Max

Die GoPro Max ist eine weitere großartige 360°-Kamera für iPhone-Benutzer dank ihrer nahtlosen drahtlosen Verbindung und ihrer hervorragenden App. Die Max kann dank ihres Dualmodus-Systems sowohl 360- als auch normale Videos aufnehmen. Die Max bietet die höchste Qualität an 360-Videos, die derzeit erhältlich ist, und ist die beste 360-Kamera für Vlogging. Die Kamera verfügt außerdem über einen vollständigen Touchscreen für maximale Benutzerfreundlichkeit. Die GoPro App wurde komplett überarbeitet, um das Aufnehmen und Bearbeiten mit der Max so einfach wie möglich zu machen. Die iPhone-Version der App bietet einige einzigartige Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, beim Reframing von Videos zwischen den Kontrollpunkten zu wechseln. Mit der Max können Sie fantastische Filmvideos erstellen und wenn Sie keine 360°-Aufnahmen machen möchten, können Sie den Hero-Modus verwenden und wie eine normale Kamera aufnehmen.

Insta360 Nano S

Die Anfang 2018 veröffentlichte Insta360 Nano S ist die zweite Generation der Insta360 Nano und verfügt über einige Funktionen, die in keiner anderen Kamera auf dieser Liste zu finden sind. Die Nano S kann 360-Videos in 4K aufnehmen und Fotos mit 20 Mio. Pixeln schießen. Sie wird direkt am Handy befestigt und ist somit sehr einfach zu bedienen.

Zu den wichtigsten Funktionen dieser Kamera gehört der 360-Videochat, mit dem Sie Ihre 360-Videos mit anderen teilen können. Sie können auch so genannte Multi-View-Videos aufnehmen, bei denen Ihr Bildschirm in mehrere Segmente aufgeteilt wird, die jeweils eine andere Ansicht Ihrer Wahl zeigen. Der Nano S eignet sich hervorragend, um mit seinen 360°-Fähigkeiten interessante Inhalte zu erstellen, die man so noch nie gesehen hat. Die Videoqualität dieser Kamera scheint jedoch nicht so gut zu sein wie die einiger anderer 4K-Kameras, und die Akkuleistung ist mit nur 60 Minuten Nutzungsdauer ziemlich gering. Dies ist wahrscheinlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis 360 Kamera für iPhones in Anbetracht der Anzahl der Funktionen, die Sie erhalten.

 


Wie kann man den Status „Zuletzt gesehen“ und „Online“ in WhatsApp verbergen?

WhatsApp ist unser bevorzugter Nachrichtendienst, und trotz vieler Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes ist dies immer noch die meistgenutzte App auf unserem Smartphone. WhatsApp enthält eine Funktion, die die Zeit aller Nutzer, die die App verwendet haben, verfolgt und ihren letzten Online-Status öffentlich anzeigt. Die Plattform zeigt auch andere Benutzeraktionen öffentlich an, z. B. wenn Sie eine Nachricht an Ihre Kontakte tippen, wird der Status als „Tippen…“ angezeigt. Wenn Sie offline sind, zeigt sie die „Zuletzt gesehen“-Zeit als die Zeit an, zu der Sie die App zuletzt verwendet haben. Und das ist eine Information, die nicht alle Benutzer gerne mit jedem teilen möchten.

Wenn Sie diese Einstellung nicht deaktiviert haben, müssen Sie sich Fragen anhören wie „Du warst gestern online, hast aber nicht auf meine Nachrichten geantwortet“ oder „Warum hast du gestern so lange geschlafen?“ Nun, wenn ja, dann wissen Sie bereits, dass der Online-Status von WhatsApp Messenger solche Fragen in unser tägliches Leben bringt.

Das heißt aber nicht, dass Sie Ihre Privatsphäre nicht mit Hilfe der Technologie schützen können. Natürlich können Sie das, und deshalb bietet WhatsApp einige Einstellungen an, mit denen Sie alles im benutzerdefinierten Modus einstellen können, einschließlich WhatsApp Last Seen Status. Du fragst dich wie? Bleiben Sie dran, um zu erfahren, wie man online und zuletzt gesehen auf WhatsApp verstecken kann.

Methode 1: Ändern Sie die Einstellungen, um den Online-Status in WhatsApp zu verbergen (für Android & iOS)

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr WhatsApp und tippen Sie auf „Menü“ (drei Punkte).
Schritt 2: Wählen Sie anschließend „Einstellungen“.
Schritt 3: Auf der Seite „Einstellungen“ gehen Sie auf „Konto“.
Hinweis: Es werden Ihnen Optionen wie Datenschutz, Sicherheit, Zwei-Schritt-Verifizierung, Nummer ändern, Kontoinformationen anfordern und Mein Konto löschen angezeigt.
Schritt 4: Wählen Sie die Option „Datenschutz“ aus der Liste aus.
Schritt 5: Tippen Sie nun auf der Seite „Datenschutz“ auf „Zuletzt gesehen“.
Schritt 6: Daraufhin erscheint ein Popup-Fenster mit Optionen wie „Alle“, „Meine Kontakte“ und „Niemand“.
Schritt 7: Aktivieren Sie das Kästchen neben der Option, die Sie bevorzugen, um Ihren WhatsApp-Status zu verbergen.

Das war’s! Bestätigen Sie Ihren zuletzt gesehenen Status in WhatsApp auf dem Telefon Ihres Freundes, ob er sichtbar ist oder nicht. Wenn Sie den Status „Zuletzt gesehen“ wieder Ihren Kontakten zeigen möchten, ändern Sie die Einstellungen auf „Meine Kontakte“. Diese Methode ist der einfachste Weg, Ihre WhatsApp-Nachrichten zu lesen und zu beantworten, ohne dass Ihre Kontakte wissen, dass Sie online sind.

Methode 2: Verwenden Sie den Flugzeugmodus, um den Online-Status auf WhatsApp zu verbergen

Hinweis: Bevor Sie mit dieser Methode beginnen, überprüfen Sie bitte, ob die von Ihnen verwendete WhatsApp-Version auf dem neuesten Stand ist.

Schritt 1: Gehen Sie in die Telefoneinstellungen, um die Datenverbindung zu deaktivieren. Schalten Sie dann den Flugmodus ein, bevor Sie WhatsApp öffnen.
Schritt 2: Öffnen Sie nun WhatsApp und lesen Sie alle Nachrichten oder antworten Sie auf alle Nachrichten, die Sie wünschen, oder senden Sie einen neuen Text an einen Ihrer Kontakte.
Schritt 3: Sobald alles erledigt ist, verlassen Sie die Anwendung und schließen Sie sie auch über das Menü „Letzte Anwendungen“ und schalten Sie danach den Flugmodus aus.
Jetzt wird die Nachricht, die Sie an Ihre Kontakte gesendet haben, zugestellt. Gleichzeitig können sie Ihren Online- oder Tippstatus nicht mehr sehen. Auch der Status „Zuletzt gesehen“ wird sich nicht ändern, wenn dieser öffentlich sichtbar ist.

Durch einfaches Ein- und Ausschalten des Flugmodus können Sie Ihren Online-Status vor Ihren Kontakten verbergen. Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren zuletzt gesehenen Status auf WhatsApp ausblenden können. Auf diese Weise können Sie alle Nachrichten an Ihre Kontakte wiedergeben, ohne zu wissen, dass Sie online sind.

Methode 3: Zuletzt gesehenen Status auf WhatsApp ausblenden GB

Hier ist die Gegenseite! Um WhatsApp GB zu verwenden, dürfen Sie nicht die ursprüngliche WhatsApp-Anwendung verwenden. Wenn Sie also diese Version verwenden, befolgen Sie die folgenden Schritte, um den Status „Zuletzt gesehen“ zu verbergen.

Hinweis: Denken Sie daran, die offizielle WhatsApp-Anwendung von Ihrem Smartphone zu entfernen, bevor Sie GB WhatsApp installieren.

Sobald die App eingerichtet und bereit ist, können Sie die folgende Anleitung verwenden, um „Zuletzt gesehen“ für alle Kontakte zu deaktivieren.

Schritt 1: Starten Sie zunächst GB WhatsApp und tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts.
Schritt 2: Suchen Sie im Menü nach „Online-Status ausblenden“.
Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird Ihren Kontakten Ihr Online-Status nicht angezeigt, selbst wenn Sie online sind. Außerdem wird dadurch die Zeit, in der Sie zuletzt gesehen wurden, für alle Ihre Kontakte deaktiviert.

Verwenden Sie diese 3 Methoden und bleiben Sie bei WhatsApp ungesehen! Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie auf WhatsApp online oder offline sind, und niemand sollte sich in diese Entscheidung einmischen. Da Sie Ihre Privatsphäre mit einer einzigen Berührung kontrollieren können, lassen Sie keine Chance, in die Augen anderer zu geraten, insbesondere derer, die Sie nicht wollen.


FRACTAL BITCOIN-ANALYST SAGT BTC/USD WIRD $50,000 TREFFEN; HIER IST WARUM

Bitcoin zeigt Anzeichen dafür, dass er seinen Aufwärtstrend fortsetzt, um ein neues Rekordhoch zu erreichen, so die Analysten von TradingShot.

Das unabhängige Marktanalyse-Portal sagte in einer Notiz, die am Sonntag veröffentlicht wurde, dass es den BTC/USD-Wechselkurs bei $50.000 sieht. Seine bullische Prognose stützt sich auf ein Fraktal vom Oktober 2020, das den Kurs des Paares von einem Tiefstand von 11.000 $ auf sein Allzeithoch in der Nähe von 42.000 $ Anfang Januar brachte.

EIN $50.000 BITCOIN

Die Analysten von TradingShot verwendeten Candlestick-Muster in Verbindung mit gleitenden Durchschnitten (MA), um potenzielle Umkehr- und Fortsetzungsmuster im Bitcoin Revival-Markt zu identifizieren. Zum Beispiel brach die Kryptowährung über einen absteigenden Trendlinienwiderstand im Oktober 2020, nur um ihn später als Unterstützung erneut zu testen, nachdem er von einem aufsteigenden Kanal zurückgewiesen wurde.

Später testete es den 50-Perioden-MA als Unterstützung, prallte zurück und etablierte neue Höchststände.

Die Bitcoin-Preis-Aktion vom Februar 2021 schien halbwegs gleich zu sein. TradingShot Analysten festgestellt, dass BTC/USD brach über die „untere hohe Zone“ aber konfrontiert Ablehnung an der Spitze des entstehenden Kanal nach oben.

„Im Moment zieht sich Bitcoin nach der Ablehnung an der Oberseite des Channel Up in Richtung des 4H MA50 zurück“, erklärten die Analysten. „Da die Lower Highs Zone gebrochen wurde, wird der 4H MA50 oder MA200 ausreichen, um neue Käufer zu akquirieren? Wenn ja, dann könnte dies die letzte Bestätigung sein, die wir vor dem Test der 50k benötigen.“

GEGENSÄTZLICHE FUNDAMENTALDATEN

Die optimistische Analyse von TradingShot kommt zu einer Zeit, in der Bitcoin wiederholt daran gescheitert ist, die Marke von 40.000 $ zu durchbrechen. Zuletzt stieß sein Versuch, über dem besagten Level zu schließen, auf mäßigen Verkaufsdruck von Daytradern. Nichtsdestotrotz fiel die Schwäche nach oben mit einem stärkeren US Dollar und steileren Zinskurven zusammen.

Ermutigende Aussichten für die US-Wirtschaftserholung in Verbindung mit der Eskalation des 1,9 Billionen Dollar schweren Konjunkturprogramms von US-Präsident Joe Biden veranlassten Investoren, ihre Gebote an den Risikomärkten zu erhöhen – ein Reflationstrade. Die Kapitalumschichtung trieb die Indizes an der Wall Street nach oben, belastete aber sichere Häfen, einschließlich Gold und Staatsanleihen.

Die Renditen steigen, wenn die Schuldenpreise fallen. Sie scheinen den US-Dollar zu stärken, der in der letzten Woche im Vergleich zu anderen wichtigen ausländischen Währungen höher gehandelt wurde. Auf der anderen Seite entkam Bitcoin nur knapp seiner kurzfristigen Abwärtskorrektur, nachdem Tesla-Gründer Elon Musk ihn in öffentlichen Foren befürwortete.

Nichtsdestotrotz riskieren exzessive Bewertungen nach der 900-plus-Prozent-Rallye von Bitcoin größere Korrekturen in der Zukunft, so Hussein Sayed, der Chef-Marktstratege bei FXTM Gulf and MENA.

„Es besteht kein Zweifel, dass die Bewertungen extrem überzogen sind, insbesondere im Tech-Sektor“, sagte er. „Wilde Bewegungen in anderen Risikoanlagen wie Kryptowährungen sind auch ein Hinweis auf übermäßige Risikobereitschaft.“


As the gold falls, Jim Cramer says that „all the money is being invested in crypt coins“

CNBC’s Mad Money presenter responds to the surprisingly low weekly gold yield.

As the price of gold plummeted on Friday, CNBC’s Jim Cramer said the rise in cryptomonies could partly explain the sudden lack of interest in the precious metal, a potential hint that conventional audiences have changed their minds about Bitcoin (BTC) and digital assets.

When asked why gold isn’t rising amidst the political chaos on Capitol Hill this week, Cramer said that the market isn’t as chaotic as it seems or that all the money was moving into the cryptomonies:

Either it’s not as chaotic out there so the gold won’t jump, or everything is going to the cryptomonies! But remember that there has been no flight to quality (treasuries).

The price of gold lost more than USD 60 on Friday, reaching a low of USD 1,852.50 per troy ounce in the Comex division of the New York Mercantile Exchange. Meanwhile, Bitcoin rose to new all-time highs above USD 41,000.

Cramer is a recently converted advocate of  immediate Bitcoin and crypto-currencies, having purchased the mid-December drop when BTC was below USD 18,000:

He said of his purchase at the time: „I’ll buy, as I usually do, when something goes down […] I’m going to diversify into Bitcoin, it’s not a great position for me, but it’s certainly important to diversify, and Bitcoin is an asset and I want to have a balance of assets.“

If Cramer held on to his BTC, his holdings have already more than doubled in value.

The flagship cryptomoney continues to outperform gold and other major assets thanks in part to the influx of new institutional buyers. Measured in bars, a Bitcoin is now worth more than 20 ounces of gold. A week earlier, the Bitcoin-gold rate was about 15 ounces.

The idea that Bitcoin is taking market share away from gold is nothing new. A recent analysis by JPMorgan Chase concluded that Bitcoin’s narrative as digital gold is driving investors away from precious metals. Analysts said that this trend could intensify as more institutional money reaches the crypto market.


SEC: Broker-Händler, die Sicherheitstoken besitzen, werden 5 Jahre lang keinen Durchsetzungsmaßnahmen unterliegen

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) gab heute eine Erklärung ab und bat um eine Stellungnahme zum Thema „Verwahrung von Wertpapieren digitaler Vermögenswerte durch Broker-Dealer“.

Die Bundesbehörde war der Ansicht, dass dies Innovationen im Zusammenhang mit der Anwendung der Securities Exchange Act Rule auf Wertpapiere digitaler Vermögenswerte fördern würde

Nach Angaben der Kommission wird ein unter bestimmten „Umständen“ tätiger Broker-Händler für einen Zeitraum von fünf Jahren keinen Durchsetzungsmaßnahmen unterzogen. Unter anderem muss der Broker-Dealer die Kontrolle über „voll bezahlte und übermargierte digitale Wertpapiere“ des Kunden haben.

Zu diesen Umständen gehört außerdem, dass der Broker-Dealer sein Geschäft auf Wertpapiere digitaler Vermögenswerte beschränkt. Es erfordert, dass Broker-Dealer Verfahren festlegen und implementieren, um die mit der Geschäftstätigkeit verbundenen Risiken zu mindern. Die SEC erklärte, dass Broker-Dealer ihre Kunden auch auf Handelsrisiken aufmerksam machen müssen.

Darüber hinaus bat die SEC um Kommentare dazu, wie Anleger BTC und ETH zur Bezahlung von Sicherheitstoken verwenden können:

Sollte diese Position um die Verwendung von nicht sicherheitsrelevanten digitalen Vermögenswerten als Zahlungsmittel für Wertpapiere digitaler Vermögenswerte erweitert werden?

Kürzlich haben Kongressmitglieder die Bundesbehörde gebeten, die Regeln zu überprüfen, welche Broker-Dealer digitale Wertpapiere verwahren dürfen. In einem Brief an die FINRA schrieben die Beamten :

In Ermangelung von Leitlinien der SEC hat die FINRA keine Broker-Dealer-Anträge, die die Verwahrung digitaler Wertpapiere beinhalten, vollständig abgelehnt, wodurch die Anträge zur Berufung berechtigt wären. Vielmehr hat FINRA zugelassen, dass die Anträge – oft jahrelang – nachlassen, oder die Antragsteller gebeten, solche Anträge zurückzuziehen.


Bitcoin steht im Mittelpunkt, aber die meisten Vermögenswerte sind derzeit im grünen Bereich

Alle reden in letzter Zeit sicher weiter über Bitcoin . Die Währung hat ein neues Allzeithoch von rund 23.000 USD pro Einheit erreicht, und während der Vermögenswert sehr gut abschneidet, können wir die kleineren Altcoins nicht vergessen, die das Krypto-Rampenlicht mit Bitcoin teilen. Wir sprechen natürlich über Währungen wie Ripples XRP und Ethereum.

Bitcoin geht es gut, aber alles andere auch

Ethereum ist nach Marktkapitalisierung die zweitgrößte Kryptowährung und der größte Konkurrent von Crypto Code. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Vermögenswert um fast zwei Prozent gestiegen und wird für ein neues Jahreshoch von etwa 650 USD pro Einheit gehandelt. XRP ist ebenfalls auf etwa 50 Cent pro Token gestiegen.

Darüber hinaus sieht es so aus, als ob die Finanzmärkte überall gut abschneiden, wenn man bedenkt, wie stark die Aktien gestiegen sind, und Gold immer noch auf einem Höchststand ist, obwohl es in den letzten Tagen hier und da ein paar Einbrüche gegeben hat. Mit anderen Worten, die Weltwirtschaft scheint sich nach neun langen Monaten, in denen sie von der Coronavirus-Pandemie heimgesucht wurde, zu erholen und zu reparieren .

Im Jahr 2020 sind es jetzt weniger als zwei Wochen. In diesen letzten Wochen wurden Geschichten über die Entwicklung eines neuen COVID-Impfstoffs veröffentlicht, zu denen verschiedene Personen wie Krankenschwestern , Schauspieler und sogar der Vizepräsident selbst, Mike Pence , Zugang haben. Während die Dinge wahrscheinlich noch eine Weile dauern werden, machen die Vereinigten Staaten und ihre Nachbarn Fortschritte, wenn es darum geht, die Barrikade, die im vergangenen Jahr so ​​viel Ärger verursacht hat, endgültig zu beseitigen.

Dies könnte den Märkten möglicherweise den nötigen Schub geben. Die Bürger haben viel mehr Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft und erleben die Geburt eines Lichts am Ende des Tunnels. Darüber hinaus sieht es nach Monaten des Hin- und Hergehens, ohne dass Ergebnisse in Sicht sind, so aus, als ob eine neue Gesetzesvorlage kurz vor der Genehmigung steht. Es ist unklar, was einzelne Amerikaner von der Rechnung erhalten werden, aber dies ist auch ein großer Schritt nach vorne, wenn es darum geht, die größte Volkswirtschaft der Welt in die richtige Richtung zu treiben.

Und am Ende sieht es so aus, als ob die hohe Nachfrage nach Bitcoin und seinen Altcoin-Cousins ​​gerade erst anfängt. Analysten der Deutschen Bank haben kürzlich in einer Erklärung erklärt:

Aufgrund der ständigen Abwertung des Fiat-Geldes wird nach alternativen Währungen gesucht. Es ist zu vermuten, dass Bitcoin weiterhin sehr gefragt sein wird.

Mehr Ärger für Fiat bedeutet mehr Stärke für Crypto

Angesichts der Tatsache, dass der US-Dollar und andere Formen von Fiat weiterhin Anzeichen dafür zeigen, dass die Inflation und andere schwierige wirtschaftliche Realitäten nachgeben, dürfte Bitcoin in einer soliden Position bleiben. Yang Li, der mit der ausländischen digitalen Börse Ziglu zusammenarbeitet, erwähnt auch: